Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Do 22. Jun 2017, 14:11




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 20:21 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Heute als ich nach hause kam, hatte mein rechner ein ziemliches Problem...

Er startete kurz und ging dann nach 1-3 sekunden aus und versuchte dann neu zu starten. Als wenn er nicht genug strom kriegen würde.

Hatte ihn dann vom Strom genommen und alle kabel überprüft. Schien alles mit den Kabeln in Ordnung zu sein. Dann enstaubt etc. und nochmal versucht. Wieder das gleiche problem. Alle 4 Ram Riegel rausgenommen und neu eingesteckt... gleiches Problem.

Paar mal neustarten lassen und dann war er auf einmal längere zeit an. Aber auch wieder nach 1 minute aus.

jetzt hab ich ihn an und seit 10 Minuten laufen. Bisher nicht mehr ausgegangen.

Was kann das sein? (falls es keine einmalige sache war). Ich versuch nachher mal nen Spiel.

(gepiept hat er nicht und alle lüfter waren angegangen)

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 20:52 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Sind Transistoren geplatzt?

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 20:59 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
idk

zu heiß ist er auch nicht

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 21:27 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Beim neustart hatte er noch mal chkdsk gemacht (beim ersten erfolgreichen start, als ich den thread gestartet hatte nicht). Ich hab dann noch mal nen Neustart gemacht, da lief er normal durch.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 02:11 
BDK Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Aug 2007, 14:31
Beiträge: 1034
Wohnort: Sachsen/OL
hm, defekte Platte schließe ich aus, das mit dem Chkdsk kann daher rühren, wenn er im schreiben, den Saft verloren hat, daß es genau Dateien vom Start-Vorgang erwischt hat und er nun denkt, die Platte hat nen Treffer, da fehlerhafte Dateien, zumindest meine Theorie.

Hast Du eventl. nen alternatives NT zum testen da?

Ich hatte mal nen ähnliches Problem und das NT war kurz nach der Garantie defekt, nu ist eins drin mit 5J. Garantie :)

NT kannst leider auch kaum groß was testen, außer halt nen anderes anstecken, da ansonsten auch der Fehler ja auf dem MoBo liegen kann.

Würde aber zuerst halt am NT checken, defekt. Ram-Riegel sollten dich zumindest bis ins OS lassen.
Kannst aber alternativ direkt nachm Boot mal mit memtest checken, wenn er das durchlaufen kann.

Weil das NT kann auch sporadisch aussteigen, je nach Last oder es liefert direkt nix mehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 07:28 
BDK Ratsmitglied

Registriert: Mo 30. Jul 2007, 07:31
Beiträge: 255
Wohnort: Berlin
bei direkt nix mehr macht er aber garnix mehr ( das vergnügen hat ich schonma ). und ich mein nach 1-3 sec hmm ansich macht er ja da noch nich wirklich grossartiges ausser im bios rumrödeln.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 08:02 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Hast was übertaktet? Evtl sonen lustigen "reset bios" knopf aufm mb (physisch)?

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 10:45 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2007, 09:58
Beiträge: 1943
Wohnort: Berlin
Würd auf Netzteil tippen, welches hast du drin?

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

_________________
"If you want to understand humanity you have to look up the comment section on YouTube"


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 14:48 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2007, 13:17
Beiträge: 1141
Wohnort: Steiermark
Mein Rat ist, versuch nicht lang rumzudoktern und kauf gleich ein neues Netzteil.

Ich hatte die gleichen Probleme und hab Tage rumgeschissen und 5 Jahre meines Lebens beim Ärgern verloren.
Im Endeffekt wars dann das Netzteil. Die Dinger gehen halt gerne mal ein.
Nt getauscht, seitdem rennt der PC wieder wie ein Glockerl

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 19:42 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
großartig rumdoktorn möchte ich an dem PC nicht mehr, wollte sowieso spätestens Herbst neuen rechner zusammenstellen.

Das problem ist, dass ich gerade erst vor paar Monaten neue Graka (760) gekauft hatte. Müsste mir dann einen Rechner zusammenbauen ohne graka (will aber nicht selbst ZUSAMMENBAUEN, müsste also entweder ein modularer zusammenbau beim shop sein, oder ein fertig PC mit der option die graka wegzulassen)

An memtest hatte ich auch schonmal gedacht, da ich zwar seit gestern keine probleme mehr hatte, aber subjektiv Grafiklags wahrnehme (video von vollbild auf normal umstellen im browserfenster, in spielen ploppen manchmal die Infos verzögert auf, etc.)

An dem Rechner selber hatte ich physisch nichts gemacht, ich hatte ihn am Sonntag abend ausgeschaltet und wollte ihn Montag Abend wieder anschalten.
Das einzige woran ich noch denken könnte, wäre irgendwas mit zu kalter umgebung oder so, im Zimmer war den ganzen tag das Fenster auf und erst als ich das Fenster zu hatte und mehrmals durchlaufen hatte, ging er wieder an.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 20:30 
BDK Mitglied

Registriert: Di 24. Mär 2009, 21:11
Beiträge: 639
kälte > feuchtigkeit kondensiert > ups!
kann schon sein, aber die anderen haben recht, nt scheint das wahrscheinlichste. kannst doch später nt und graka wiederverwenden im neuen rechner


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 00:05 
BDK Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Aug 2007, 14:31
Beiträge: 1034
Wohnort: Sachsen/OL
Jupp, je nach Planung für den neuen Rechner, also ob Du den z.B. selber zusammenschrauben und aufsetzen willst (mach ich immer so), da mir persönlich Garantie einzelner Komp. lieber ist, wie immer bei einem Defekt die ganze Kiste einschicken zu müssen.

Dann würd ich mir ein passendes neues NT zulegen und schauen, eventl. verträgt die 760er das NT nicht wirklich gut.

Um ein neues NT kommst dann glaub so oder so nicht rum, bei dem neuen Rechner.

Siehe meine Sig, wie gut das funtionieren kann, da wurde über Jahre immer nur erweitert oder erneuert. Allerdings steht die Basis samt Case,Cpu,Ram,Mobo,Soundkarte von Anfang an und rennt immernoch übertaktet, wollte zwar schon öfter mal auf sata3 Mobo wechseln, aber da gehts schon los, braucht man neue CPU und dann auch gleich Ram dazu, die letzte SSD ist ja schon ready für sata3, aber solange das ganze noch halbwegs rennt bau ich auch nimmer um :)

Eins der letzten Anschaffungen vor der Graka war das NT, welches ähnlich wie bei dir nimmer so richtig starten wollte.

Konnte bei mir dann nur mit nem kleineren testen, halt ohne Graka, weil die Anschlüsse nicht reichten, aber da lief der Boot halt sauber, somit war dann bei mir klar, muss NT sein, aber deiner scheint ja stellenweise noch zu laufen, trotzdem NT erstmal als Fokus. ^^

Wobei ich mir bei meinem OCZ NT nicht mehr so sicher mit Garantie bin (5J.) die wurden ja von Toshiba übernommen und da gibt es glaub nur Garantie bei Neukauf nach der Übernahme, ma schauen wie lange das durchhält.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 08:31 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Toshiba hat nur die SSD sparte gefressen. Der Rest ist tot.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 19:37 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
na selber zusammenstellen und rumdoktorn möchte ich nicht mehr, mit meinen wurstfingern hab ich da zu schlechte erfahrungen :(

da geb ich lieber (gezwungenermaßen) mehr aus für nen "komplettrechner"

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ?Strom? Probleme beim rechner :[
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 23:53 
BDK Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Aug 2007, 14:31
Beiträge: 1034
Wohnort: Sachsen/OL
hm, dann wäre das NT ja eher nen Übergang und dann übrig, außer du hast einen vor ort der dir einen zusammenbaut, dann das NT wieder mit nutzen.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron