Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Di 26. Sep 2017, 01:57




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 15:28 
BDK Mitglied

Registriert: Di 24. Mär 2009, 21:11
Beiträge: 639
teste die riegel erstmal einzeln, wenn möglich


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 17:17 
BDK Mitglied

Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:02
Beiträge: 368
In der Kiste sind ja 8 GB verbaut, also sicherlich zwei 4GB Riegel.
Rumpf doch einfach einen raus und versuch die 4GB RAM auszunutzen. Geht ja heute mit Windows 7 / 8 und ein paar Browserinstanzen recht schnell.
Sonst nutz sowas wie VirtualBox um Virtuelle Maschinen mit größeren RAM Bereichen zu starten.
Danach den zweiten Riegel probieren.

Vermutlich sind obere Bereiche des einen Riegels hin und dann crasht es halt nur in fällen, wenn du da hin kommst.


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 19:41 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
werd ich mal versuchen, danke

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 19:58 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Was tust da eigentlich den stress bei nem komplettpc an? issa vom LKW gefalln? ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 20:02 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
:/

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 20:10 
BDK Mitglied

Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:02
Beiträge: 368
Ein guter Grund für PCs doch immer ausgesuchte Qualitätskomponenten zu kaufen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 20:17 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Vor allem keinen Komplett-mist ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 00:16 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Der erste riegel hat nach 7 passes in 4 Stunden keine Fehler ausgespuckt, scheint in Ordnung zu sein.

Morgen teste ich den anderen

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 00:19 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
zweiter ramriegel ist durchgelaufen nach 7 passes kein Fehler gefunden .....

Aber beim ersten Start war was komisches. Ok zweiter start, weil beim ersten ich das "kein Ram gefunden" Dauerpiepen hatte, weil ich den Riegel net richtig drin hatte.
Jedenfalls als der Riegel drin war und er beim ersten mal startete, bekam ich die Meldung im Bootfenster (dort wo man ins Bios kann), "Overclocking failed, press F1 for Setup or Enter for Options"

Enter funzte nicht und F1 wollte ich niocht drücken, hab also neugestartet. Dann lief auch mentest an.
Bei der "overclocking failed" Meldung wurde mir der Ramriegel auch als DDR3-1333 4GB angezeigt, obwohl es ein DDR3-1600 ist. Ich dachte schon, das wäre ein Anhaltspunkt, aber beim neuen Start zeigte er dann korrekt DDR3-1600 an.

und einzelchannel 6-6-6-20 riegel werden im dualchannel 9-9-9-24 oder? (weil die einzelnen Riegel als 6er und beide jetzt im 8gb modus als 9er ausgegeben werden)


*achten läuft* manmanmanman

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 10:31 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2007, 09:58
Beiträge: 1943
Wohnort: Berlin
Wenn Du beide einzeln zum Laufen bekommst, heißt das noch lange nicht, dass die auch im Dual Channel korrekt laufen.
Hatte ähnliches Problem auch mal, da musste ich am Ende das Board tauschen, da offenbar der Speichercontroller nen Schuss hatte und der Dual Channel Mode nicht vernünftig lief.

Also beide im Dual Mode durchtesten und dann würde ich deiner Stelle das Teil komplett einschicken und ein paar Tage auf die PS3 oder deinen alten Rechner umsteigen.

_________________
"If you want to understand humanity you have to look up the comment section on YouTube"


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 18:55 
BDK Mitglied

Registriert: Mi 24. Dez 2008, 04:56
Beiträge: 475
jo wenn dein problem so zuällig auftritt könnte es der ram sein wie alle schon sagen


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 09:26 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2007, 13:17
Beiträge: 1141
Wohnort: Steiermark
Ich tippe auf fehlerhaften DualChannel, sprich das Board.

Versuch mal die Riegel im Singlemode zu benutzen, sprich einen auf DIMM1 und einen auf DIMM2.
Ein zwar nicht allzu erstrebenswerter aber oft wirkungsvoller Trick ist es den Arbeitsspeicher leicht runterzutakten.

Im Endeffekte bist halt der gfickte weils ein Komplettsystem ist, da kannst kaum was machen als einschicken.
btw, verklopft sich die Garantie net wennst ihn aufmachst?

PS: wennst das nächste mal einen neuen PC willst, sag mir was du haben willst. ich baus dir zammen und schick dir den krempel dann ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 19:46 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
btw, verklopft sich die Garantie net wennst ihn aufmachst?

kA, aber wie wollen die das mitkriegen?

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 19:50 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Siegel

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 20:35 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
da war keins

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron