Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Do 22. Jun 2017, 14:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 00:39 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
ich hab mir diese woche diesen komplett pc gekauft:

https://www.alternate.de/html/product/A ... 4/1045579/?

er hat eine 128gb ssd und eine 1tb hdd:
hitachi hds721010cla330

Beim schreibvorgang hängt sich die festoplatte oft auf und ich muss den rechner komplett neustarten weil er gefreezt ist.
Erst dachte ich, das ist ein problem der externen 1tb platte, weil ich grade am daten rüberschaufeln vom alten pc war.

Aber zum test hab ich mal nen steam download angeworfen, und siehe da wieder freeze. 2 mal test gemacht, jedes mal bevor überhaupt nen gigabyte geladen wurden, ist der rechner gefreezt.

Zum Test hab ich jetzt mal die "intel rapid Storage device deinstalliert und der erste test verlief schonmal erfolgreich, Komplett Skyrim konnte heruntergeladen und installiert werden. Aber ich weiß nicht ob es das wirklich war, muss weitere tests machen -.-


Irgendeiner ne Idee?
(und ich hoffe es war wirklich nur der intel scheiss)

€dit:
Planetside 2 hatte ich auf der SSD installiert und da gab es beim downloaden und installieren und spielen keinerlei probleme

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 10:39 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Wah... win8 :/

Versuch mal nen anderen sata port oda obs ne neue Firmware gibt . Gibt auch nen hdd test wie für RAM der beim booten lauft. Welche hdd/ssd isses genau? Steht bei alterdings ned

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 11:14 
BDK Mitglied

Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:02
Beiträge: 368
Meinte zweite SSD hat Probleme beim aufwachen aus dem Ruhezustand. Soll wohl auch ein Problem der Intel Rapid Storage Treiber sein.


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 19:04 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Zulo hat geschrieben:
Wah... win8 :/

Versuch mal nen anderen sata port oda obs ne neue Firmware gibt . Gibt auch nen hdd test wie für RAM der beim booten lauft. Welche hdd/ssd isses genau? Steht bei alterdings ned


hitachi hds721010cla330

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 19:31 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
so weiter probiert,
auch ohne intel rapid storage manager das problem -.-

ich werd mal festplattenüberprüfungsprogramme und chkdsk rüberlaufen lassen

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 22:54 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
chkidsk hat keine fehler gefunden
und bevor ich die festplatte ausbauen wollte, hab ich die ssd nochmal nen stresstest unterzogen.... und das gleiche problem -.-
ich renn hier im kreis!

es ist aloso kein spezifisches hdd problem, sondern entweder mainboard oder was auch immer

Ereignisanzeige zeigt nichts an, hatte bei nem test die uhrzeiten aufgeschrieben, system an, 10 minuten gewartet, 80GB auf die hdd geschaufelt, nach 4 minuten regte sich das system nicht mehr
hab mit kaltstart rechner ausgemacht und 2 min gewartet, bis ich wieder angeschaltet habe.
die komplette zeit vom kopiervorgang gab es keine ereignisse in den unterschiedlichen ereignisprotokollen
vor der "system wurde unerwartet heruntergefahren" ereignisanzeige war das letzte ereignis 5 min vor dem kopierstart

....

der installierte mainboard treiber ist neuer als der auf der dvd, hab im netz gesucht, der treiber 9301025 für das p8z77-v lx find ich nicht bei der asus seite der mit der 1 am ende ist betatreiber von juli,
der neueste treiber aus dezember fängt aber mit 8 an?
ich werd mal versuchen den zu installieren, er zeugt mir ja an, ob der neuer oder älter ist,

ansonsten was kann man noch machen?
bios update? trau ich mich irgendwie nicht

ich könnte als erstes mal das refresh von windows 8 machen und als nächsten schritt mal window 8 deinstallieren und win 7 installierwen, eventuell ist das mb noch net hundert prozentig win8 kompatibel (unsre lieblingsausrede im win8 support)

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 00:15 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Update:

komplette chipsatztreiber und alles rundherum vom mainboard auf den neuesten stand gebracht, keine veränderung.

ich hab gedacht, dass es eventuell wirklich an der externen platte liegt und hab se abgestöpselt.
Hab dann bissel zwischen den platten selber hin und hergeschoben, ob nun von hdd auf ssd oder ssd aif hdd, keinen freeze gehabt bei 40GB an Daten und 50.000 Dateien (hatte net mehr freien platz bei der ssd)

Ich war schon frohen mutes und hab steam gestartet und fallout new vegas installation angeschmissen. bis ca 3 GB kam er bis es wieder nen freeze gab -.-
Es muss irgendwas zwischen dem externen Datentransfer sein, denn (und falls es nicht nur zufall war) zwischen den beiden internen festplatten ssd und hdd hab ich keinen freeze bekommen.

Bei ner steam installation wird ja heruntergeladen und direkt installiert (fast) die daten kommen ja vom ethernet. Das komische ist auch, dass der download bis 3GB ging, bevor der rechner ausgestiegen ist, aber nach neustart ist der installations/downloadfortschritt bei Fallout new vegas bei 1,5gb.


ich weiß nicht mehr weiter...
morgen mach ich win8 refresh und wenn dasn ichts bringt, win7 installation

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 01:41 
BDK Mitglied

Registriert: Di 24. Mär 2009, 21:11
Beiträge: 639
zurück schicken..neuen anfordern.
du hast a) innerhalb von 2 wochen das recht komplett zurückzutreten oder b) garantie.
stress dich dich nicht mit den problemen der fehlerhaften teile.
dokumentieren, einpacken, abschicken


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 10:17 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 20:51
Beiträge: 3004
Wohnort: Österreich
Schomal von usbstick probiert? Vllt liegts am Router/inet/win8 (<pfuiiiiii)

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 11:08 
BDK Mitglied

Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:02
Beiträge: 368
Teste mal die RAM Bausteine durch.


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 13:14 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Sooooo

USB 3.0 ausgestellt: keine Verbesserung

Hab jetzt nen refresh gemacht.

Danach gleich den kopiervorgang mit dem testordner gestartet (~109.000 Dateien auf ~80GB)
Es lief durch! vorher hatte er keine 1-10% geschafft.
Danach nochmal nen ordner mit 15.000 Dateien und 12GB, lief auch durch.
Steam installiert und Fallout New Vegas und Hearts of iron 3 installiert, keine Probleme


Folgende Programme wurden beim refresh gelöscht:

Beim Aktualisieren des Computers entfernte Anwendungen

Anwendungsname Herausgeber Version

7-Zip 9.20
Adobe Flash Player 11 Plugin Adobe Systems Incorporated 11.5.502.110
CDisplay 1.8 dvd8n
Combined Community Codec Pack 2011-11-11 CCCP Project 2011.11.11.0
Fallout: New Vegas Bethesda Softworks
gamelauncher-ps2-live Sony Online Entertainment
IrfanView (remove only) Irfan Skiljan 4.35
Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x64 9.0.30729.17 Microsoft Corporation 9.0.30729
Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x64 9.0.30729.6161 Microsoft Corporation 9.0.30729.6161
Mozilla Firefox 16.0 (x86 de) Mozilla 16.0
Mozilla Maintenance Service Mozilla 16.0
NVIDIA Grafiktreiber 306.97 NVIDIA Corporation 306.97
NVIDIA HD-Audiotreiber 1.3.18.0 NVIDIA Corporation 1.3.18.0
PlanetSide 2 Sony Online Entertainment 1.0.3.181
Realtek Ethernet Controller Driver Realtek 8.7.1025.2012
Steam Valve Corporation 1.0.0.0
TeamSpeak 3 Client TeamSpeak Systems GmbH 3.0.6
The Elder Scrolls V: Skyrim Bethesda Game Studios
VLC media player 2.0.4 VideoLAN 2.0.4
WinRAR 4.20 (64-Bit) win.rar GmbH 4.20.0

nicht aufgelistet ist office 2010, das auch gelöscht wurde

und folgende Programme, die keine Installation benoetigten:
Everest Ultimate
MIRC

bei everest, der ja die systemkomponenten überprüft und aktuelle Temperaturen der Bauteile anzeigt, kann ich mir vorstellen, dass es dadurch probleme gab.

Ich werd erstmal ein Programm nach dem anderen neu installieren und schauen ob das Problem wieder auftaucht.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 15:05 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2007, 09:58
Beiträge: 1943
Wohnort: Berlin
Würde wie Tim auf RAM oder Board tippen. Ne Memtest Bootdisk erstellen und über Nacht laufen lassen.
Sollte da nichts sein Rechner einschicken. Dann der Controller im Arsch.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

_________________
"If you want to understand humanity you have to look up the comment section on YouTube"


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 15:20 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
ich war solch guter dinge, alle tests klappten, keine abstürze mehr beim Kopieren und beim letzten Test hatte ich kopiervorgang laufen und hab dann youtube video geöffnet..... pc ist gefreezed

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:05 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2007, 21:06
Beiträge: 772
Mit Windows 7 hat es 2 stunden super ausgesehen aber nachdem es vor ner halben stunde wieder gefreezed ist, hab ich ne mail an die reklamation geschrieben

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festplattenproblem
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 10:30 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2007, 09:58
Beiträge: 1943
Wohnort: Berlin
Speicher kaputt....hatte ähnlich Symptome auch schon. Wenn er versucht die defekten Bereiche zu beschreiben, bleibt er stehen. Lass dir neue Riegel schicken, bevor Du den ganzen Rechner wieder eintütest.

Würds echt mal hiermit http://www.memtest.org/ testen.

_________________
"If you want to understand humanity you have to look up the comment section on YouTube"


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron