Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 07:34




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DAoC - Freeshard Server Uthgard
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2010, 09:59 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2007, 13:17
Beiträge: 1141
Wohnort: Steiermark
ferre hat geschrieben:
nur starcraft II geht gar nicht ... diese ständigen "mein leben für a hur"-aussagen der zealots machen einen auf dauer richtig fertig :>


No wüda find i die Sonden mit ihrem ewigen "Nuuub". Jedesmal wennstse wohin schickst "Nuuuub".

@DaoC
DaoC hatte drei Punkte welche uns Veteranen immer wieder dorthin zurückzieht.

1.) Entjungferungsfaktor: Für die meisten von uns das erste mmorpg, oft sogar die erste Erfahrung mit Gaming zusammen mit anderen ausserhalb der eigenen vier Wände. Die Grafik war damals schon scheisse. Ich erinner mich noch, ich hatte vor DaoC grade Gothic2 durchgezockt, da hat mich die DaoCgrafik fast erschlagen.
Dennoch, es war alles so neu und sooooo cool. Winnowill und Brighdtiomthall ham mir die ersten Schritte in MagMell gezeigt und mir zum ersten mal erklärt das man als Caster aus maximaler Entfernung casten muß weil der Mob sonst zu schnell da ist. Das ist nur meine erste Erinnerung, Tir na Nog mit den ganzen anderen Leuten die alle von echten Menschen gesteuert wurden, das hat mir fast den Atem geraubt.
Das Adrenalin beim ersten Aufeinandertreffen mit einem echten Spieler im PvP hör ich jetzt noch in meinen Ohren rauschen...
Ich könnt den Absatz glaub auf 30 Seiten aufblasen, sag aber als Fazit halt: Das erste Mal vergisst halt niemand...

2.) Das 3 Reiche-System:
Kein mmo hat es jemals geschafft diese unglaubliche Dynamik im PvP zu erzeugen. Der Überraschungsfaktor dritte Kontrahent in einem RvR-Kampf macht ein RvRspiel so unglaublich spannender. Es ist unglaublich und frustrierend wie Sau das das bisher immer noch kein mmohersteller gerafft hat. Sind die alle einfach zu deppert oder intressiert sich unsere neue FastFood-mmogeneration wirklich nicht für guter PvP? (bzw denkt wirklich Arena wäre PvP?)

3.) Die Community
Oh mein Gott, die Community. Jeder kannte jeden, das Spiel erstreckte sich von Ingame über IRC bis hin zu Skype. Es gab keine 10 Millionen sondern maximal 40.000 Spieler auf der ganzen Welt.
Man fühlte sich als Individuum, nicht als eine Amöbe unter Millionen.
Die eigenen Aktionen im Spiel machten Sinn und hatten Folgen. Ein Ruf war schnell zunichte gemacht. Dennoch, fast alle meine engesten Freunde (/wave Flo,Detlev,... ;)) hab ich in DaoC gewonnen.

DaoC hatte aber auch massive Schwächen. Das PvE zum Beispiel war uuunglaublich fad. Nur die oben erwähnt Community machte es erträglich.
Leveln bestand meist aus Spot rennen -> 8 Stunden die Taste "3" hämmern (unabhängig von der Klasse, entweder taunt oder Pilz oder Bombe, egal, eine Taste halt :>)->50 sein.
Craften, Gott craften. So n bschissenes Craftsystem gibts selten ein zweites mal :) 50 RLstunden aufn Balken schaun warn nicht ungewöhnlich für Maxlevelberufe und n bissl Kohle machen.
Lag. Das Game war extrem Laggy. Selbst mit Highendpc hast das noch gespürt.
Bei mehr als 300 Leuten hatte die Zone meist keine Chance mehr und ist abgeraucht (ein Reli galt als gedefft sobald die kritische Masse den Server abgeraucht hat :))
Zu große und zu unattraktive RvRzonen. Es spielte sich meist alles an gewissen Punkten ab, weil die anderen einfach zu schwer zu erreichen waren (30 Minuten Laufen für einen 30Sekundenkampf waren nicht unnüblich).

Naja, alles hat ein Ende und Freeshards sind nix für mich, die sind mir nicht "real" genug.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAoC - Freeshard Server Uthgard
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2010, 10:29 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2007, 09:58
Beiträge: 1944
Wohnort: Berlin
Oida, Dungeon Kepper 3 wäre was....die ersten zwei Teile haben schon so süchtig gemacht.

Nen gescheiter Multiplayer wäre auch was, den gab es ja so bisher nicht.

Und DAoC: Habe ja damals mit den Classic Servern wieder mal reingeschaut und ich weiß nicht, ohne die alten Leute ist das Game nix iwie.

_________________
"If you want to understand humanity you have to look up the comment section on YouTube"


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAoC - Freeshard Server Uthgard
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2010, 13:57 
BDK Ratsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2007, 13:17
Beiträge: 1141
Wohnort: Steiermark
Biste eigentlich hib?

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAoC - Freeshard Server Uthgard
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 02:51 
Ex-BDK Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mai 2007, 11:33
Beiträge: 1732
Wohnort: Mitten in Hessen
Wer wo wie ich? Spiel Barde und Schwertmeister, rat ma. ;)


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron